bogenmaschinen1a
bogenmaschinen2a
bogenmaschinen3a

Automatische Farbversorgung für Bogenmaschinen
Die vollautomatische ISP-Farbkastenbefüllung ist eine zentralisierte Farbversorgung für Bogenmaschinen. Das System ist in der Lage mehrere Maschinen ab Grossgebinde kontinuierlich mit Farbe zu versorgen. Es verfügt über deutliche Vorteile gegenüber den Kartuschensystemen und den bisher üblichen 2.5kg. Kleingebinden.

Das obere Bild zeigt eine neue Heidelberger 10 Farben Maschine mit einer vollautomatischen ISP-Farbversorgung ab 200kg. Fasspumpenanlagen.

Pumpenstationen

Die Versorgung der Farbbalken an der Maschine erfolgt von einem Punkt aus über Rohrleitungen. Es können auch mehrere Maschinen gleichzeitig bedient werden.

Im mittleren Bild wurden 200kg. Gebinde mit Handzapfmöglichkeit für nicht automatisch bediente Maschinen gewählt. Auch grössere Gebinde sind möglich. Die gewählte Gebindegrösse ist abhängig von:

– Farbverbrauch
– Platzverhältnissen
– Einkaufspreisen

Der Farbbalken

Die Befüllung der einzelnen Farbkästen erfolgt über einen Farbbalken(unteres Bild) der kontinuierlich die ganze Breite des Kastens abfährt und das Niveau misst. Nachgefüllt wird dadurch genau dort, wo die Farbe auch gebraucht wird.

Steuerung und Überwachung

Sämtliche Steuer- und Kontrollvorgänge werden vom Steuergerät ISK303 wahrgenommen. Es übernimmt die Überwachung der Farbbalken, hält konstant das Niveau der Farbe in den Kästen und kontrolliert die Funktion der Pumpen.

Ihre Vorteile:

– Einfacheres Handling und günstigere Einkaufspreise mit Grossgebinden.
– Entsorgungskosten für Kleingebinde entfallen.
– Kein Anspachteln der Farbe mehr nötig.
– Extrem niedriges Niveau im Farbkasten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA